Förderpreisträgers Andrej Wilhelms

DIE GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG NRW: Förderpreisträger Andrej Wilhelms

DIE GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG NRW mit dem Förderpreisträger Andrej Wilhelms am Montag, 22.02.2016 um 22:40 in WESTART im WDR. Diese Ausstellung ist einzigartig: Düsseldorfer Künstler wählen aus über 800 Bewerbungen 120 Künstler aus, die ein bsi zwei Arbeiten im Kunstpalast Düsseldorf für drei Wochen zeigen dürfen. Alle Arbeiten können dort auch käuflich erworben werden! Mein Tip: Die phantastische Malerei des  Förderpreisträgers Andrej Wilhelms. Ein Beitrag von Tim Lienhard im WDR. Weitere Informationen WDR WestArt


Read Article →
05.11.2015 um 22Uhr im WDR Fernsehen frauTV "Max ist Marie"

05.11.2015 um 22Uhr im WDR Fernsehen frauTV „Max ist Marie“

Am Donnerstag  den 05.11.2015 um 22:00 Uhr im WDR Fernsehen „frauTV“ „Max ist Marie“ Tim Lienhard´s Portait von Kathrin Stahl und ihrem Blog zu Transidentität. Das Projekt startete mit einem Blogeintrag über meine Tochter Marie, die mal einen männlichen Namen hatte, weil sie als mein Sohn auf die Welt kam und seit drei Jahren meine Tochter ist!“, sagt die Hamburger Fotografin, die einen Blog gestartet hat, um Transidente Menschen zu portaitieren. Sie bittet Transidente vor ihre Kamera. Sie richtet ihren Blick auf Menschen, die von sich sagen, sie seien im falschen Körper geboren. Transident bedeutet ein als Frau geborener Mensch entdeckt seine männliche Identität, lebt fortan also als Mann. Und umgekehrt, so…


Read Article →
01.11.2015 11Uhr westart.talk Juliana Uhl - "Drei Liter Tod"

01.11.2015 11Uhr westart.talk Juliana Uhl – „Drei Liter Tod“

Am Sonntag  den 01.11.2015 um 11:00 in westart.talk im WDR. Tim Lienhard´s Beitrag zu Allerheiligen das Autorinnenportrait Juliana Uhl – „Drei Liter Tod“ Was bleibt nach einer dreistündigen Einäscherung eines Leichnams im Krematorium? Dort, wo im drei Stunden Takt täglich 60 Tote eingeäschert werden? Drei Liter Asche – Juliane Uhl nennt das dann „Drei Liter Tod“ – Titel ihres Buches über ein Thema, das alle angeht, auch wenn es jeder zu verdrängen versucht. Seit drei Jahren abeitet sie im zweitgrößten Krematorium in Deutschland, dem Flamarium in Halle an der Saale. Weitere Informationen West ART Talk


Read Article →